h1

7 Fragen zum letzten Jahr

Dezember 29, 2009

7 Fragen zum letzten Jahr

Die Zeit zwischen den Jahren ist oft eine unproduktive Zeit, welche leider auch oft nur „verbracht“ wird. Hier eine Idee um diese Zeit zu nutzen und aus ihr eine sehr wertvolle Zeit zu machen.

Für jemand der nach vorne kommen möchte, kann eine ruhige Zeit  auch eine unglaubliche produktive Zeit sein – einfach nur so über das vergangene Jahr nachzudenken. Ich glaube an die Notwendigkeit das Aktuelle zu vollenden, bevor wir wieder Neues schaffen können. Machen Sie es sich ruhig, nehmen Sie ihr Outlook, Iphone oder den Kalender und lassen Sie sich bitte nicht stören … 😉

  1. Wenn das letzte Jahr ein Film war – wie würden Sie diesen Film titulieren. War es ein Drama, Action, Romanze …
    1. Einer hat den Job seines Lebens gefunden und schrieb das beste Jahr und war von dem (Abenteuer) nur begeistert.
    2. Mir sind sehr viele Menschen begegnet, welche eine neue Chance und Möglichkeit in ihrem Leben erfassten und das Jahr als Wendepunkt sahen.
  2. In welche Themen würden Sie das Jahr untergliedern, nennen Sie  Ausdrücke, Wörter und Sätze.
    1. Lebenslange lernen hat bei mir eine total neue Dimension bekommen.
    2. Gute tiefe Begegnungen mit Freunden und Bekannten. Neue Großartige Menschen kennenzulernen.
  3. 3. Auf welches „getane“ sind sie am meisten Stolz. Begutachte dabei jedes Gebiet in deinem Leben.(geistig,  beruflichen,  soziale) hier ein paar Punkte aus meinem Leben.
    1. Ich habe begonnen ,regelmäßig zu laufen
    2. Das Thema Lifeplanning und die schriftliche Zielplanung …
  4. Wofür hätten Sie eine Anerkennung bekommen sollen – welche Sie nicht erhalten haben.
    1. In meine Kinder großes und schönes hineinzulegen.
    2. Nicht in meinen „alten Job“ zurückzugehen und wieder auf gewöhnlich zu schalten.
  5. Welche Enttäuschungen sind ihnen begegnet…, was hätten Sie lieber nicht getan und was hat sie gereut. Klar haben wir hohe Erwartungen an uns selbst…
    1. Meine Vision besser artikulieren zu können.
    2. Nicht „penedrant“ an der Lösung dranzubleiben.
  6. Was haben Sie im letzten Jahr vermisst, konzentriere dich auf die Notwendigkeiten. Hier meine Punkte:
    1. Mehr Zeit zum Bücherlesen
  7. Was war die großen Lektion für mein Leben…
    1. Aufzuhören meine Vision zu leben ist keine option …
    2. Mit Menschen mich auszutauschen und Ihnen einen „MEHRWERT“ zu geben
    3. Der nächste Schritt nach vorne ist der entscheidende vergiss was hinter dir liegt und strebe nach vorne!!

Diese 7 Fragen zu beantworten und die Liste fertigzustellen, denke ich benötigt eine bis zwei Stunden, aber es ist die Anstrengung mit Sicherheit wert. Das Leben geht so schnell vorbei. Jetzt wo Sie Ihre 7 Fragen beantwortet haben, ist es Zeit, die Vergangenheit zu akzeptieren und sie zu vollenden.  Es gibt nichts, was Sie tun könnten, um es zu ändern. Das ist total wichtig. Was getan wurde, wurde getan. Jetzt ist es Zeit, um dieses Kapitel zu beschließen und sich dem folgenden Neuen Jahr zuzuwenden. Vielleicht schreiben Sie zum Schluß unter ihr aufgeschriebenes, Es ist zu Ende oder es ist vollendet und es ist „gut so wie es ist“!

Advertisements

One comment

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Christian Lemke, Y.Kirsch. Y.Kirsch said: RT AkquiseInAction 7 Fragen zum vergangenen Jahr ….. http://wp.me/pIX9q-1q …………. [ http://www.forum-verkaufen.de ] […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: